Der Charakter im Sternzeichen Waage ist spannend, kritisch und launisch.

Charakter der Waage Menschen sind sehr nette Leute. Kein anderes Tierkreiszeichen kann eine solche Fülle von guten Eigenschaften aufweisen. Sie sind charmant, künstlerisch veranlagt, freundlich, intelligent, liebenswürdig, großzügig, sympathisch ein wundervoller Gefährte. Warum aber verderben Sie manchmal diesen guten Eindruck, indem Sie plötzlich so sind, wie es Ihrem Charakter überhaupt nicht entspricht, nämlich streitsüchtig, kritisch, launisch, wütend, griesgrämig, eifersüchtig und unnachgiebig? Die Astrologie hat eine einfache Antwort hierauf.

Die Waage ist kein ausgeglichenes  Zeichen im Charakter

Die Waage ist das Zeichen friedlicher Koexistenz aber auch kriegerischer Auseinandersetzungen. Diese Tatsache wird oft vergessen oder zumindest heruntergespielt, wenn man über dieses als so ausgeglichen bekannte Zeichen spricht. Die Waage ist kein ausgeglichenes Zeichen sondern ein ausgleichendes, was etwas völlig anderes ist. Zum Glück gibt es mehr Frieden als Krieg auf dieser Welt, und deshalb ist auch der Frieden oder die Sehnsucht danach der den typischen Waage Charakter beherrschende Gedanke. Nach alter Überlieferung leistet jedes Zeichen des Tierkreises einen besonderen Beitrag zur Entwicklung der Menschheit.

Der esoterische Charakter der Waage

Der esoterische Auftrag der Waage besteht darin, die beiden gegensätzlichen Kräfte von Harmonie und Disharmonie überall dort, wo sie auftreten insbesondere in Partnerschaften zu versöhnen und schließlich Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen zu bringen. Es heißt, dass vor der Einführung des Zeichens Waage, Jungfrau und Skorpion die beiden Symbole für jungfräulich und reinen Geschlechtstrieb ein einziges Zeichen waren. Heute nun steht die Waage zwischen beiden, und die einzige Verbindung die sie haben, ist die Liebe.